Impressum | Kontakt | Sitemap              

Coral Food Plus – Alleinfutter für Korallen und Wirbellose - Eintrag vom 13.08.2013

  • Verbessert das Wachstum und die natürliche Färbung

 

  • Enthält 32 hochverfügbare Spurenelemente und Mineralstoffe

 

  • Reich an natürlichen Aminosäuren und Vitaminen

 

  • Mit wertvollen Nannochloropsis Plankton

 

  • Enhält lebende probiotische Bakterienkulturen

 

  • Ohne Zusatz von Spirulina (Cyanobakterie) und minderwertigen Fischmehl

 

  • Frei von jeglichen künstlichen Antioxidantien und Konservierungsstoffen

 

  • Hergestellt in Deutschland

 

  • Größe: 5-100 Mikron

Besschreibung und Details

  • Viele Korallen benötigen neben Licht auch eine angemessene Versorgung mit Plankton. Herkömmliches Korallenfutter aus Fischmehl (200-300 Mikron) kann von den meisten Korallen überhaupt nicht bzw. nur suboptimal aufgenommen werden, da Partikelgrößen von 2-150 Mikron benötigt werden. Zu große Partikel können im schlimmsten Fall immense Schäden an den Mund- bzw. Schlund Öffnungen verursachen, da z.B. im Fischmehl zerkleinerte Gräten- und Knorpelteilchen enthalten sind. Coral Food Plus enthält kein Fischmehl und hat eine optimale Partikelgröße von 5-100 Mikron.

 

  • Ein wichtiger Punkt bei der Fütterung von Korallen ist auch die Partikel Form. Viele Filtrierer bevorzugen eine runde Form der Partikel. Der Großteil unserer Partikel ist abgerundet, was mit einer speziellen Mikrovermahlung bei der Verarbeitung erreicht wird. Bei unserem Coral Food Plus wurde kein Spirulina = Cyanobakterie zugesetzt, da dieses unter anderem durch die Stäbchenbzw.Spiralform schlecht von Korallen aufgenommen wird.

 

  • Viele Zooxanthellate Korallen benötigen für Ihr Wachstum und Wohlbefinden, auf lange Sicht nicht nur den von ihren Zooxanthellen bereitgestellten Zucker, sondern auch Aminosäuren, Phospho-libide, Mineralstoffe, Spurenelemente und zahlreiche andere organische Verbindungen, die sie an ihrem natürlichen Standort meist nur durch einen aktiven Planktonfang aufnehmen können. Coral Food Plus enthält Phospholipide in BIO-Qualität, wertvolle Aminosäuren aus speziellen Extrakten von Saccharomyces cerevisiae. Für organisch gebundene Mineralstoffe und Spurenelementen werden im Coral Food Plus sehr mineralreiche Algenextrakte eingesetzt um einen optimalen Skelettaufbau zu garantieren.

 

  • Lebensnotwendige Fettsäuren werden in vielen Futtersorten als Fischöl zugesetzt. Fischöle werden meist mittels Ethoxyquin haltbar gemacht, was ein absolut Korallenfeindlicher Zusatzstoff ist. Coral Food Plus enthält Mikroplankton in Form von Nannochloropsis-Algen, als Lieferant von allen lebensnotwendigen Fettsäuren ohne BHA, BHT und Ethoxyquin als Konservierungsstoffe.

 

  • Coral Food Plus ist frei von jeglichen künstlichen Antioxidantien und Konservierungsstoffen.

 

Zusammensetzung: Saccharomyces cerevisiae – Auszüge, Algenextrakte, Mikroalgen (Nannochloropsis), Phospholipide, Kräuter-Extrakte.

Zusatzstoffe: probiotische Bakterien: 1x10L KBE 4d1712 Pediococcus acidilactici CNCM MA 18/5M.

Haltbarkeit: 2 Jahre

Füllmenge: 100g

Das Korallenfutter ist ab sofort lieferbar und über den Fachhandel zu einem UVP von 19,90€ erhältlich.


Die neue 4 Kanal-Dosieranlage von ARKA - Eintrag vom 25.07.2013

Einfach nur Dosieren war gestern....

Dosieranlagen gibt es schon seit vielen Jahren in der Aquaristik und sind fest etabliert. Ich meine mich zu erinnern dass wir bereits gegen Ende der 1990er Jahren damit angefangen haben. Sicherlich dosieren noch manche per Hand, aber die meisten Aquarianerinnen und Aquarianer möchten auf den Comfort einer Automatisierung nicht verzichten. Vor allem dann wenn man gleichmässig am Tag verteilt Elemente zuführten möchte.

Um so erfreulicher ist es, dass in diesen Tagen eine neue Dosieranlage vorgestellt wird, die mit so manchem Trumpf gegenüber altbekannten Produkten punktet.

Hervorzuheben ist dabei:

Die Anlage ist eine Eigenentwicklung der Fa. ARKA

Die Anlage ist Gebrauchsmustergeschützt

Die Anlage verfügt über Magnetrüher auf allen Kanälen (Gebrauchsmusterschutz)

Die Anlage verfügt über eine autmatische Rücksaugung (Schlauchentleerung) damit man auch Bakterien und Futtermittel dosieren kann. (Gebrauchsmusterschutz)

ARKA 4-Kanal-Dosieranlage m. Wasserpflegemittel Meerwasseraquaristik

Die ARKA 4-Kanal-Dosieranlage ist zur automatischen, digital gesteuerten Dosierung von handelsüblichen Zusätzen, Spurenelementen und Bakterien-Lösungen in flüssiger Form für die Meerwasser-Aquaristik bestimmt.

Kombinationsangebot komplett mit den vier wichtigsten Wasseraufbereitern für Meerwasseraquarien:  je 1 Flasche Spezial Blend 473 ml, TheraP 473 ml, All in One 473 ml, Complete 473 ml  zum Preis für 349 Euro

Suspensionen, wie bspw. Kalzium- und Magnesiumlösungen, Kalkwasser; ferner Futtersuspensionen für Fische und Korallen; können ebenfalls dosiert werden. Hierzu besitzt unsere Dosieranlage integrierte Magnetrührer zum gleichmäßigen Mischen von jeglichen Suspensionen für jeden Kanal. Die speziellen Rührstäbe eignen sich auch für Flaschen mit unebenen Böden. Einzigartig ist auch die automatische  Rücksaugung, welche es erstmalig ermöglicht z.B. Bakterienprodukte und Futtersuspensionen zu dosieren. Hierbei wird der Dosierschlauch komplett entleert und der Inhalt bis zum nächsten Dosiervorgang wieder in die Flasche gepumpt. Die Steuereinheit besitzt 4 Dosierkanäle und bietet einen Anschluss für ein 4-Kanal-Erweiterungsmodul.

Alle elektronischen-  / elektrischen Bauteile oder Gruppen entsprechen den Anforderungen nach RohS. Die Anlage ist CE-Konform.

Technische Daten:
Dosierkanäle: 4 frei programmierbar, einzeln abschaltbar
Peristaltikpumpen: je 1 St. an Kanal 1 - 4
Pumpendaten: 30 ml / min - 130 mA 8m Druck/Saughöhe
Dosiervolumen: 1 – 1999 ml je Kanal pro 24 Std.( bzw. 12 Std)
Dosierintervalle: 1/2/3/4/6/8/12/24 per 24 Std. bzw.12 Std.
Dosierzeiten:
fortlaufend: 00.00 – 24.00
Tag: 06.00 - 18.00
Nacht 18.00 .- 06.00
Dosiertage:
fortlaufend :Montag bis Sonntag
Selektierte Tage
frei ausgewählte Wochentage
Dosiergenauigkeit: +/- 2 % nach Kalibration im Bereich > 5 ml
Menüsprachen: wahlweise Deutsch oder Englisch
Dosierschlauch: 2/4mm Silikonschlauch
Magnetrührer: j e 1 St. pro Kanal
Ausführung: Treibereinheit und Rührstab mit Neodym-Magneten
Ruhrzeiten: digital gesteuert zu jeder halben u. vollen Stunde 120 Sekunden
Schlauchentleerung: je 1 St. pro Kanal
Ausführung: integrierte Version, kalibrierbar, max. Schlauchlange ca. 6m
Stromverbrauch: alle Pumpen in Betrieb c a. 520 mA
Netzteil: 110-240 V 2 DC out 1000 mA
Verbindungskabel: Network Connector RJ 45
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 293 x 178 x 70 mm
Material: Acryl XT
Ausführung: Spritzwassergeschützt
Temperaturbereich: 0 - 50 Grad Celsius

Luftfeuchtebereich: keine Installation in feuchter Umgebung

Natürlich darf der Link zum Hersteller nicht fehlen: http://www.arka-biotech.de/



© Harald Ebert - Alle Rechte vorbehalten. © 2012 - - Besucher35072

 
 
Harald Ebert  

[werbung_468x60]