Impressum | Kontakt | Sitemap              

Machen Sie mit beim YouTube Videowettbewerb - Eintrag vom 06.09.2013

Zeigen Sie Ihren Clip in den Kategorien TESZLA / TESZLA XT, FUTURA oder MATRIXX-II. Das Video sollte eine oder mehrere der genannten Leuchten entweder über einem Aquarium oder sonst wie präsentiert darstellen. Wir freuen uns über jede Art von positiver Kreativität oder sonstige Ideen zu diesem Thema.

Bewertet werden alle Videos, die auf Youtube zwischen dem 1. September und 31.Dezember 2013 eingestellt werden. Am besten also gleich loslegen: Story überlegen, filmen und dann unter dem eigenen Namen sofort bei YouTube einstellen. Dann unten registrieren, und den Link zum Video einfügen.

http://wettbewerb.giesemann.de


Das neue TESZLA BT-Interface - Eintrag vom 27.08.2013

Das neue TESZLA BT-Interface:

Die einzigartige Steuerung Ihrer Leuchte über Funk

Zur perfekten Steuerung der TESZLA und TESZLA-XT Leuchten steht eine weitere, geradezu perfekte Möglichkeit zur Verfügung. Das Bluetooth-Interface bietet den vollen Funktionsumfang einer kompromisslosen Steuerung und lässt hinsichtlich der Lichtsteuerung keinerlei Wünsche mehr offen. Zur Funkübertragung verwenden wir Bluetooth, das wohl sicherste und komfortabelste Protokoll weltweit.

Lassen Sie sich faszinieren von den vielfältigen Einstellmöglichkeiten und den enormen Lichteffekten. Die intelligente Steuerung bietet unter anderen folgende Funktionen:

  •     unabhängige Steuerung und Regelung von 3 Farbkanälen
  •     Sonnenauf- und -untergang mit getrennter Steuerung jeder Farbe
  •     über 400 Schaltpunkte je Farbkanal
  •     frei wählbare Dimmzeiten und -intensitäten
  •     Wolkensimulation und sonstige Wetterszenarien
  •     Mondsimulation im Echtzeitmodus


Die in allen TESZLA und TESZLA-XT Leuchten bestückten LED sind farblich nach naturidentischer Zusammensetzung gruppiert und sind in einzelnen Farbgruppen (Kanälen) regelbar. Den Verlauf aller einzelnen Kanäle können Sie vollkommen frei gestalten. Auf diese Weise können Sie Ihren selbst definierten Tagesverlauf, ggf. mit Wolkensimulation, Schlechtwetterphasen usw. bis hin zum 28-Tage Mondlichtzyklus programmieren und alle Funktionen Ihrer Aquarienbeleuchtung voll ausschöpfen.

Das Besondere daran: Das BT-Interface kann selbstverständlich jederzeit an Ihre bestehenden TESZLA und TESZLA-XT Leuchten ohne Aufwand angeschlossen werden.

Eine Demonstration der vielfältigen Möglichkeiten sehen Sie in diesem Video (in dem Video wird die Steuerung der FUTURA gezeigt, die Bluetooth-Steuerung der TESZLA entspricht in vielen Punkten dieser Steuerung).


Giesemann TESZLA - Eintrag vom 27.08.2013

Die kompakte Premium LED mit atemberaubend modernem Design und dynamischem Profil

Die wahrscheinlich innovativste Lichtlösung für alle Liebhaber von LED Beleuchtungen. TESZLA hat ein außergewöhnlich elegantes Design und integriert alle wichtigen Funktionselemente in Ihrem hochwertigen, funktionalen Aluminiumgehäuse. TESZLA ist lieferbar in der Standardausführung mit matt eloxiertem Aluminiumfinish und in der Sonderedition „pure“ in hochglänzend, weißer Pulverbeschichtung. Jede Version ist mit schwarz lackierten Glaselementen ausgestattet.

 
Dass die TESZLA Serie über modernste Technik verfügt, beweist schon die Auswahl und die Bestückung der Lichtboards. Jede Lichtgruppe wird über einen eigenen Leistungstreiber versorgt. Alle Treiberkreise werden von einem ultra modernen Prozessor verwaltet, welcher alle Licht- und Betriebsparameter verwaltet, um konstante Farb- und Leistungswerte sicherzustellen. Durch den neusten XLamp® Hochleistungschip aus dem Hause CREE verbraucht das System weniger Strom und liefert beeindruckende Lichtmengen. Jedes Board verfügt über eine Kombination aus CREE XP-E in weiß, CREE XP-G in blau und royalblau sowie zweier Spezial LED, die Gesamtleistung beträgt 65 Watt.   Hinsichtlich der Optik haben wir auf zusätzliche Linsen verzichtet, da hierdurch ein großer Teil der Lichtleistung verloren ginge. TESZLA ist deshalb mit einer verlustfreien 120°-Optik ausgestattet, welche die gesamte Lichtmenge dem Aquarium zur Verfügung stellt. Es besteht gegenüber vielen anderen Licht systemen mit Linsen keinerlei Gefahr des Ausbleichens von Korallen durch gebündelte Strahlen. Bei der Definition der Lichtverteilung fließt unser über 20-jähriges Know-How in die Entwicklung dieser Leuchte mit ein. Integrierte Spiegel reflektieren alle Lichtstrahlen auf die zu beleuchtende Fläche und garantieren somit eine perfekte Ausleuchtung.

TESZLA wurde so konstruiert, dass nur wenige Schritte zur Programmierung Ihrer Leuchte notwendig sind um eine perfekte Simulation des Tagesverlaufs zu ermöglichen. Das Board verfügt über 4 unterschiedlich bestückte Kreise mit insgesamt 20 LED, die in drei Gruppen individuell eingestellt werden können. Wählen Sie für jede Farbgruppe die gewünschte Lichtleistung und stellen Sie somit Ihre persönliche Farbmischung zusammen. Nach Bestätigung der Farbauswahl startet Ihre Leuchte automatisch im Sonnenauf gangszyklus und fährt das System innerhalb der vordefinierten Zeit auf die gewünschte Lichtleistung hoch und zum gewählten Zeitpunkt wieder hinab. In der Nachtphase wird eine Mondlichtsimulation mit reduzierter Leistung der royalblauen LED ermöglicht.

Darüber hinaus verfügt jede TESZLA Leuchte über eine Schnittstelle zu Ihrem Aquariencomputer und damit zur externen Ansteuerung jeder einzelnen Lichtgruppe. Je nach Computer können somit zahlreiche Lichtszenarien realisiert werden.

TESZLA XT

Die XT Version der TESZLA ist mit 2 Modulen ausgestattet und bietet somit die doppelte Lichtleistung bei immer noch kompakten Abmessungen. TESZLA eignet sich zur Einzelbeleuchtung kleinerer Aquarien oder als XT-Version und bei Verwendung mehrerer Module zur Beleuchtung größerer Aquarien. Die Lichtleistung beträgt je Modul 65 Watt.

Eine echte GIESEMANN Leuchte in kompakter Form. Im Video nochmals die Highlights.


DOWNLOADS

TESZLA Bedienungsanleitung/Instructions


Giesemann FUTURA - Eintrag vom 08.08.2013

Die Futura ist verfügbar in unterschiedlichen Baulängen mit leistungsstarken LED Modulen ausgestattet, die aus einer Vielzahl effektiver High Power CREE XT-E LED bestehen. Die einzelnen Lichtmodule kommunizieren innerhalb der Leuchte über eine über eigene, abgesicherte Funkverbindung. Modernste Elektronik sorgt für bisher nie da gewesene Möglichkeiten.

Giesemann Lichttechnik

• individuelle Einstellung des gewünschten Lichtspektrums über den gesamten Farbraum
• erhältlich in unterschiedlichen Baulängen zur exakten Anpassung an Ihr Aquarium
• bis zu 3000 extrem genaue Dimmabstufungen durch die True Dimming Technology von Linear Technology
• integriertes Bluetooth Funkmodul und zusätzliche USB Schnittstelle
• bereits das kleinste Modell bietet 10 unabhängig voneinander einstellbare Lichtkanäle
• durch aufwendige Reflektortechnik höhere Lichtleistung bei geringerem Stromverbrauch

Länge Ausstattungsvariante

Aquarienhöhe

im Meerwasser

Beleuchtungsfläche

Länge x Breite

Gesamtleistung

Anzahl

Lichtmodule

450 mm Meer- / Süsswasser bis 80 cm bis 65 x 75 cm 130 Watt 2 Stück
650 mm Meer- / Süsswasser bis 80 cm bis 90 x 75 cm 195 Watt 3 Stück
950 mm Meer- / Süsswasser bis 80 cm bis 120 x 80 cm 260 Watt 4 Stück
1250 mm Meer- / Süsswasser bis 80 cm bis 150 x 80 cm 325 Watt 5 Stück
1650 mm Meer- / Süsswasser bis 80 cm bis 180 x 80 cm 390 Watt 6 Stück
   

Ein Lichtmodul setzt sich

aus 20 LEDs zusammen.

 

8 x Weiss

4 x Royalblau

4 x Marineblau

2 x Violett

1 x Rot

1 x Grün

Ein massiver Kühlkörper aus einer speziellen Aluminium/Kupferlegierung, in Kombination mit den besonders leisen, kugelgelagerten Lüftern ist unsichtbar im eleganten Leuchtengehäuse integriert.

Die Futura kann über diverse Möglichkeiten gesteuert werden. Hier bietet sich die Bluetooth via PC, Smartphone oder Tablet-PC aus
vorgenommen werden. Die Programme auf der HP von Giesemann lassen sich hier sehr einfach Installieren. So lässt sich jede FUTURA steuern, programmieren oder wichtige Daten abrufen – egal wo man gerade ist. Dabei ist ein Modul mit 5 Kanälen bestückt. Hier kann man jeden einzeln anwählen und in mit einer Leistung hinterlegen. Sprich man kann ein Kanal von 0-100 optisch einstellen.

Bei der Steuerung liess sich Giesemann von der Natur inspirieren.
450 einzelne Schaltpunkte pro Farbe und pro Kanal, das sind fast 2500 Licht-kombinationen pro Tag. Dabei haben wurde die Steuerung so ausgelegt, dass nur biologisch sinnvolle Kombinationen möglich sein sollen. Sämtliche Dimmphasen, Farbmischungen und Lichtszenarien wie gleitender Sonnenauf- und untergang, Gewitter, Mondphasen und Wolkenflug können so täuschend echt simuliert werden.

PAR-Werte

Giesemann gibt für diese Futura Module eine optimale Aufhängungshöhe über dem Wasserspiegel von ca. 20cm an.
Aus diesem Grund wurden auch die PAR-Werte in diesem Bereich ermittelt.

 
 
 

Vielen Dank an Henning Wiese, der die PAR Messungen durchgeführt hat.

Firmenlink: Mit weiteren sehr guten Informationen 
http://aquaristik.giesemann.de/

 

Betriebsanleitung Giesemann Futura
Hier findet man die deutsche Betriebsanleitung
Betreibsanleitung Giesemann Futura.pdf
Adobe Acrobat Dokument [371.4 KB]
Download


© Harald Ebert - Alle Rechte vorbehalten. © 2012 - - Besucher35072

 
 
Harald Ebert  

[werbung_468x60]